Direkt zum Hauptbereich

Immerwährender Kalender - Upcycling einer Project Life Box

Hallo und willkommen zum Blog Hop zur Sale-A-Bration 2016!
Wenn du von Isabelle kommst, dann geht's nach dem Lesen weiter zu Marion und ihrer kleinen, doppelt süßen Verpackung.

Bei mir gibt es einen immerwährenden Kalender - ein tolles Geschenk finde ich, besonders jetzt zum Jahresanfang. Ich habe dazu als Basis eine leere Project Life Kartenbox benutzt:


Zugegeben, zum Füllen der Project Life Alben in der großen Größe braucht es einiges an Material.
Die Kärtchen kommen in tollen stabilen Boxen daher - viel zu schade zum Wegwerfen. Aber was daraus machen? Am besten so weiterverwenden, wie bisher - zum Aufbewahren verschieden großer Kärtchen :-)

Für die Fächer habe ich drei verschieden große Karten vorbereitet:
12 Monatskarten
7 Wochentagskarten
31 Tageskarten

Die Monatskarten stammen aus dem Designpapier im Block "Einfach tierisch" aus dem Hauptkatalog - da lässt es sich super drauf stempeln, wenn man die hellen Bögen nimmt.

Etwas Farbe kommt mit dem Designerpapier "kunstvoll kreiert" bei den Wochentagen ins Spiel. Das Papier erhältst du als Sal-A-Bration Prämie kostenlos.

Das gleiche DP habe ich zum Beziehen der Box gewählt, allerdings die weniger gemusterte Rückseite. Ich liebe dieses Papier!

Immerhin 31 Kärtchen habe ich aus Restbeständen von einfarbigem Farbkarton geschnitten.



Gestempelt wurde mit dem Project Life Set "Tag für Tag" - eines der Basic Sets für das Dokumnetieren. Eine gute Wahl, wenn du dich mit PL anfreunden möchtest.

Ausgestanzt aus Resten mit einem Kreisstanzer habe ich die Nummern und die Kreise dann ebenfalls auf Stanzteile aufgeklebt.

Die Box selber habe ich rundherum mit dem SAB Papier beklebt, auch den Deckel - so kann man den Kalender prima verpacken.

Alles in allem ist dies ein einfaches, aber wirkungsvolles Projekt, für das du etwas Zeit einplanen solltest, da ziemlich viel geschnitten wird.

Viel Spaß beim Nachbasteln - ich freue mich über Kommentare oder Fotos eurer Werke!


Und jetzt gehts weiter zu Marions Bastelstübchen nach Schmitten!




Hier noch mal alle Blog Hop Teilnehmer für den Fall, dass Ihr Euch mal verirrt:
Erika Druschba  http://eris-kreativwerkstatt.blogspot.de/2016/01/blog-hop-team-stamping-art-sechseckige.html
Tanja Düsterwald  http://tanjaskreativwerkstatt.blogspot.de/2016/01/herzlich-willkommen-zum-groen.html 
Kerstin Wachter http://meinekreativwelt.blogspot.de/2016/01/blog-hop-mit-videoanleitung-fur.html 
Isabell Nossal-Osawa http://stempeltoertchen.blogspot.de/2016/01/bloghop-des-teams-stampinart.html 
Sabine Gossmann-Krüger http://rhein-main-stampin.blogspot.de/2016/01/immerwahrender-kalender-upcycling-einer.html
Marion Ziske http://marions-bastelstuebchen.blogspot.de/2016/01/blog-hop-kleine-teekanne-als-give-away.html 
Sabine Schollmayer  http://die-schollmayerei.blogspot.de/2016/01/blog-hop-team-stamping-art.html 
Dina Unger http://lieblingsstempel.blogspot.de/2016/01/blog-hop-fruhjahr-sommer-katalog.html 
Ramona Hofmann http://www.stempel-und-co.blogspot.de/2016/01/willkommen-bei-uns.html 
Dhanja Berth http://dhanjas.blogspot.de/2016/01/blog-hop-team-stamping-art-zum-neuen.html 
Katharina Becker http://katha-stempelt.blogspot.de/2016/01/blog-hop-team-stamping-art.html 
Sabrina Rosenkranz http://stampin-naturelove.blogspot.de/2016/01/blog-hop-team-stamping-art-zum-neuen.html 
Sandra Weber http://www.bastelzeit-mit-sandra.blogspot.de/2016/01/bloghop-zum-fruhjahr-sommerkatalog-und.html 
Sandra Bieber http://stempelhome.wix.com/stempelhome#!BLOG-HOP-Team-Stamping-Art/c1a1n/5693d8820cf2e0992568886a
Mirjam Schmidt http://mirjamskreationen.blogspot.de/2016/01/blog-hop-team-stamping-art.html 
Katharina Klein   http://kathaskleinigkeiten.jimdo.com/2016/01/14/blog-hop-team-stamping-art/ 
Kathrin Faust     http://www.liebevolles.blogspot.de/2016/01/bloghop-zum-stampin-up.html 
Nadine Fiedler http://www.krebana.blogspot.de/2016/01/blog-hop-team-stamping-art-zum-neuen.html

Kommentare

  1. Das perfekte Geschenk...
    Klasse!
    Herzliche Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Idee! Nimmt auch gar nicht viel Platz weg und sieht super aus! Danke für´s Zeigen!
    Liebe Grüße,
    °Dina°

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja tolle Idee!
    Danke fürs zeigen liebe Sabine!

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ich mich nur anschließen, eine super Idee!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Sache, Dein Kalender!
    Und schließlich sind die Kästchen ja wirklich viel zu schade, um sie wegzuwerfen.
    Beste Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Super Projekt. Danke für die Ispiration:)
    Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,
    ein tolles Projekt und eine super Idee, die Box weiter zuverwenden.
    Lieben Gruß, Isa

    AntwortenLöschen
  8. tolle inspiration ...schönnnnn bewundere euch alle die zeit die liebe die hier hineinlegt super dankeeeeeeeeeee lg ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ulla - gerne geschehen! Vielelicht inspiriert es ja auch dich :-)

      Löschen
  9. Hallo Sabine
    Deine Arbeit hat sich sehr gelohnt.
    Dein Kalender ist sehr schön geworden.
    LG Mirjam

    AntwortenLöschen
  10. Suuuuper Idee! Und so vielseitig einsetzbar. Gerade für alle, die mit älteren und dementen Menschen arbeiten, kann das eine tolle Orientierungshilfe sein! Das wird in meinen Beschäftigungspool aufgenommen! Auch für Kinder ne ganz tolle Idee um sich mit dem Thema Jahreszeiten, Monaten, etc. zu beschäftigen! Oh oh, da spricht die Pädagogin aus mir! ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sabine,
    was für eine tolle Idee, in dem Projekt steckt viel Arbeit!!
    LG Dörthe

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blog Hop - Neuer Katalog - Midori Planer

Hallo und willkommen zum Blog Hop zum Neuen Jahreskatalog 2016/2017!
Wenn du von Isabelle kommst, dann geht's nach dem Lesen weiter zuManuela und ihrer explosiven Verpackungsidee...

Bei mir gibt es einen schönen schlichten MIDORI Planner zum Selbstbefüllen mit Listen (zum Beispiel http://www.listersgottalist.com/ ). Oder Fotos von Lieblingsdingen in 2016.  Oder vielleicht Projektideen? Mal schauen, was sich so ergibt! Was ist ein MIdori eigentlich? Mit der genialen Gummischnur lassen sich gleich mehrere separate Hefte in der Hülle des Midori unterbringen. Klassisch wird ein Midori für Reisetagebücher benutzt.  und man heftet nur das Heft ein, welches man aktuell braucht. Zuhause kann man die fertigen Hefte noch mit dazu heften.
Alles in allem ist dies ein einfaches, aber wirkungsvolles Projekt, für das du wenig Zeit brauchst und auch prima verschenken kannst.

Die Hülle machst du ganz schnell: Klebe dir zwei 12x12 Bögen Designerpapier aufeinander und schneide dir deinen MIdoir in die …

Blog Hop Team Stamping Art // Herbst-/Winterkatalog // Geburtstagskalender // Freebie

Schön, dass du heute bei mir/uns vorbeischaust!
Du kommst wahrscheinlich gerade von Heike  und hast Dir ihr tolles Projekt angeschaut.
Bei mir gibts für dich einen immerwährenden Geburtstagskalender:
Das Klemmbrett habe ich aus einem Reststück Pappe zurechtgeschnitten und mit einem Rest Designerpapier beklebt. Im Schreibwarenhandel bekommst du solche große Klammern, die alles bombenfest zusammenhalten.

Und wo bekommst du diese Kalenderblätter her? Na klar, von mir! Lade dir hier das PDF runter, drucke es auf Flüsterweiß aus und schneide sie dir in passender Größe zurecht.
Die wunderschönen Stempelsets aus dem Herbst-/Winterkatalog kannst du toll zum Dekorieren der Vorlagenblätter verwenden.
Für den Oktober habe ich ein Halloween Set "Spooky Fun" benutzt mit den passenden Edgelits "Halloween Scenes".
Im Dezember gibt es den Weihnachtsmann aus "Jolly Friends" dazu hats eine neue Handstanze für die Mütze!
Zwischendrin habe ich das Set "Perpetual Birthday Ca…

Die drei ??? - Einladung zum Kindergeburtstag

Aus Kindern werden Detektive.....mein Kleiner hat mittlerweile Schuhgröße 35 und wird bald 7....tsss.. kein Wunder, dass die Partys wilder werden.
Dieses Jahr soll es eine Detektivparty sein. "Die drei ???" und "5 Freunde" stehen ganz hoch in der Gunst.

So, was tun? Ein passendes Stempelset war nicht zu finden.
Also haben wir die Fragezeichen mit der BigShot ausgekurbelt, die Stanzteile als Schablone genutzt und eine Karte mit "Geheimfach" gebastelt.

 Fängt doch schon mal gut an, oder?